EINSATZGEBIETE

Beflockung wird schon seit zig Jahren im KFZ Bereich eingesetzt aber es ist nicht so stark verbreitet und somit sehr selten. Ein Grund dafür ist das es sehr wenige Unternehmen gibt welche es anbieten weil das Beflockungs-Verfahren sehr aufwändig ist und deshalb wird diese Art der Veredelung meistens auch relativ teuer angeboten.

Die besten Beispiele findet man im Rennsport wo fast jedes Fahrzeug ein beflocktes Armaturenbrett hat. Wegen dem speziellen Flockmaterial welches matt und somit blendungsarm ist spiegelt fast zur Gänze nichts mehr in der Windschutzscheibe und somit hat der Fahrer freie Sicht auf Strecke und Strasse.

 

Wir können meist in kürzester Zeit Ihr Armaturenbrett beflocken oder wenn Sie wünschen auch andere Autoteile. Selbst Gegenstände für den Hausgebrauch oder den Betrieb beflocken zu lassen ist für uns kein Problem denn wenn es um eine qualitativ sehr Gute Beflockung geht  sind wir mit Sicherheit der richtige Ansprechpartner dafür.

Auf Bildern sieht es so aus als ob beflockte Oberflächen ganz rau oder kratzig zum anfühlen sind aber in Wahrheit ist die Oberfläche sehr geschmeidig und weich und fühlt sich ähnlich an wie Fleece.

QUALITÄT UND VORTEILE

>> Das spezielle KFZ-Flockmaterial welches von uns verwendet wird (ca 1mm lang) wirkt sich brandhemmend aus. Er ist auch Qualitätsmäßig viel besser und stabiler als Flock den man von T-Shirts kennt (0,3 - 0,5 mm lang)

>> kaum spiegelnd (ideal für das A-Brett, dunkle Farben am besten geeignet)

 

>> kratz- und haftungssicher auf sehr vielen Untergründen (bis zu 20 Jahre)

 

>> günstige Alternative zu Leder/Alcantara

 

>> extrem leicht, nur 2,4 gramm pro 10cm² inkl. Klebstoff (im Vergleich: Carbon laminat inkl. Harz ist mit 13,7 gramm fast 6 x schwerer; Kunstleder inkl. Klebstoff hat 23gramm und ist fast 10 x schwerer) Die Flockschicht bei einem Armaturenbrett wiegt im Schnitt nur zwischen 120 und 200 gramm

 

>> selbst schwierigste (Haltegriffe) und kleinste (Halteclipse, Schrauben, etc.) Teile können beflockt werden

 

>> keine Vorbehandlung notwendig (das erledigen wir)

 

>> feine Kratzer werden vom Flock einfach überdeckt

 

>> 3D Stellen oder Kanten werden zu 100% FALTENFREI weil alles "aus einem Guss" beflockt wird

 

>> hitzebeständig bis ca. 175 Grad Umgebungstemp. 90 Grad aus 10cm Nähe und deshalb auch geeignet für die meisten Motorraumteile wie zB Ventildeckel, Ansaugbrücke usw.

 >> für praktisch alle Fahrzeuge und noch mehr verwendbar! Autos, Transportfahrzeuge, Reisemobile, Anhänger, Pferdeanhänger, Boote, Yachten, Züge, Flugzeuge, Fahrräder, Roller, Quad´s, Motorräder, Mofas, Inline-Skates etc etc etc

 

>> absolut wettertauglich! Egal ob Regen, Schnee, Frost, Nebel, Wind, Hagel ... der Flock verträgt jedes Wetter und sieht nach dem Lufttrocknen wieder genauso aus wie vorher

 

>> Löcher, Kratzer oder ganze Schäden können wir gegen einen kleinen Aufpreis professionell beseitigen.

vorher

nachher


REINIGUNGSTIPPS

>>> Staub oder leichte Schmutzpartikel kann man ganz schnell und einfach mit einem Staubsauger und dem dazu passenden Borstenaufsatz absaugen. Mit dieser Methode ist ein 100%iger Schutz garantiert und die beflockte Fläche wird nicht angegriffen. Die beflockten Flächen sollten nicht mit einem Klebe-Fusselroller oder Klebeband gereinigt werden!

Hier sehen Sie mehr Informationnen zum Staubsaugerkopf >>>  DER PERFEKTE SAUGERKOPF

>>> Man kann aber auch mit Druckluft den Staub einfach wegpusten. Der Flock hält bis zu 6bar Luftdruck aus mittlerer Entfernung (30cm) aus.

>>> Eine schnelle und effektive Methode ist auch mit der rückseite von einem Haushaltsschwamm (grüne Seite). Mit diesem können Sie problemlos über die Beflockte Schicht mehrmals gleiten und praktisch alle Fussel, Staubkörber, Fremdkörper usw werden spielerisch entfernt. Um diesen Effekt zu verbessern können Sie gleichzeitig noch mit Druckluft die letzten Reste wegblasen.

 

>>> Heisses oder kaltes Wasser sind kein Problem, nach dem Trocknen sieht der Flock genauso aus wie vorher.

 

>>> Leichte oder grobe Flecken kann man mit Waschpulver oder Fleckenentferner vorsichtig mit den Fingern einreiben und mit einem fusselfreien nassen Tuch öfter abtupfen und mit leichten kreisenden Bewegungen reinigen. Je nach Fleck kann das mehrere Durchgänge benötigen. Ganz grobe Flecken wie zB Motoröl oder Ketchup bedürfen da schon starke Fleckenentferner ... hierbei sollte aber auf einer unauffälligen Stelle getestet werden ob der Flock (die Farbe) das Mittel verträgt und nicht ausbleicht. Wir sind aber auch gerade dabei ein Reinigungsmittel zu erfinden womit jegliche Art von Flecken von beflockten Teilen mühelos entfernt werden können.

 

>>> Man kann beflockte Teile auch mit einer TORNADOR GUN reinigen. Hierbei sollte man nicht zu Nahe an den Flock weil sich sonst durch den starken Wasser/Luft-Druck mehrere Flocks oder gar die gsnze schicht sich lösen könnten.

 

>>> Beflockte Teile welche Stoff und Filz als Untergrund haben (zB Dachhimmel) dürfen nicht mit einem normales Staubsaugerkopf abgesaugt werden sondern am besten ausschliesslich mit dem Bürstenkopf.